Kalkverkrustungen auf Schieferboden in Dusche vorher und nachher
Kalk und Körperpflegemittel-Rückstände in Dusche vorher und nachher
Kalk auf strukturierten Feinsteinzeugplatten in Dusche vorher und nachher
Duschboden Feinsteinzeug vorher und nachher
Feinsteinzeugboden: Linkes Bild nach Baureinigung. Rechtes Bild 2013 nach Spezialreinigung durch naprex
Marmor Bottocino vorher und nachher
Mustangschiefer vorher und nachher
Feinsteinzeug Travertinoptik vorher und nachher
Grünbewuchs auf Schieferplatten auf Dachterrasse vorher und nachher
Feinsteinzeugboden mit Flecken vorher und nachher
Medikament-Flecken auf Tonplatten

Zementfliesen

    

Zementfliesen wurden ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts vor allem in Frankreich hergestellt und verwendet. Um die Jahrhundertwende entstanden die meisten Zementfliesen-Muster. Die Künstler der Jahre 1880-1930 schmiedeten die Kunst der Zementfliesen. Schon damals gab es Pressen für Serienfertigung. Der Einbau von Zementfliesen ist somit eine Jahrhundertalte Tradition und war damals ein Zeichen von Wohlstand. Zementfliesen wurden häufig für Böden in Kirchen, herrschaftlichen Häusern (Villen), Burgen und Schlössern eingebaut. In den Palästen von Sankt Petersburg, Eingangshallen der Pariser Häuser und von Barcelona Gaudi´s bis zu den Chalets von Saigon, waren diese zu finden.

Die meist ornamentalen Muster waren Viertelkreisbögen und stilisierte Blütenkelche, Akanthusranken und sternförmig angeordnete Rauten. Solche Böden sind nicht selten aussergewöhnliche Kostbarkeiten. Dank ihrer angenehmen Eigenschaften, etwa die extrem lange Haltbarkeit, die aussergewöhnliche Optik und Ästhetik und die exklusiven Gestaltungsmöglichkeiten, verbreiteten sich Zementfliesen bald im gesamten europäischen Raum.

 

 
1909 wurde diese Platte vorgestellt und mit einer goldenen Medaille ausgezeichnet.

Nicht einfach ist der Schutz und die Pflege solcher Zementfliesen. Die Oberfläche ist sehr porös und somit anfällig für Verschmutzungen und Flecken. Früher wurden solche Böden mit Ölen oder Wachsen “eingelassen“, um die Saugfähigkeit der Oberflächen zu mindern. Heute werden solche Böden vor der ersten Nutzung mit speziellen Imprägnierungsmitteln geschützt. Je nachdem, wie gewissenhaft damals die Flächen gepflegt wurden, sehen diese heute zum Teil noch schön aus, oder eben nicht.

Heute gibt es spezielle Methoden, alte Zementfliesenböden zu Reinigen und ihnen zu neuem Glanz zu verhelfen. Je nach Abnutzung können mit speziellen Behandlungen auch schlecht aussehende Böden wieder “aufpoliert“ werden. Wir haben uns auf die Reinigung und Pflege alter Zementfliesenböden spezialisiert. Je nach Art und Zustand der Böden werden unterschiedliche Behandlungs-Methoden angewendet. Nach einem Augenschein und (falls erforderlich) der Behandlung einer Probefläche unterbreiten wir den Interessenten eine Offerte. Auch die Sanierung oder Ergänzung von alten Böden bieten wir Ihnen an.

 

Verschöneren Sie ihre Zementfliesenböden. Kontaktieren Sie uns.
naprex – aus gutem Grund.

naprex | Seerainstr 28 | CH-8266 Steckborn | Geschäft: +41 52 770 22 03 | Mobil: +41 79 743 66 94 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! | www.naprex.ch